Дальневосточная звезда интернет газета
Доска объявлений
ЗНАКОМСТВА
Желаете познакомиться через интернет ? Желаете познакомиться через интернет ?
КРАСОТА
Красота и здоровье Красота и здоровье
ЗДОРОВЬЕ
Красота и здоровье Красота и здоровье
ТУРИЗМ
Все о туризме Все о туризме
АВТОНОВОСТИ
Автоновости Автоновости
НОВОСТИ СПОРТА
Новости спорта Новости спорта
ПОДЕЛИТЬСЯ НОВОСТЬЮ

Ist es schwierig, ein Sch"uler zu sein. Auf der Insel

Ist es schwierig, ein Sch"uler zu sein. Auf der Insel August. Die heisseste Zeit des Sommers, nicht nur f"ur Urlauber, sondern auch f"ur diejenigen, die gerade in eine neue Zeit seines Lebens eingegeben haben - Studenten. Und die meisten, denke ich, f"ur die vorliegende, das Thema f"ur den gleichen Bewerber Palo - das Campus auf der Insel der russischen. Leben der jungen Menschen auf der Insel "uberwuchertso viele Legenden, Geschichten und Spekulationen, dass zuk"unftige Studenten kaum zu kl"aren, was ist Wahrheit und Fiktion sind. Als ich in die Uni-Campus kam, ist "uber viele Ger"uchte, und die Wahrheit gefunden es war niemand. Wir mussten uns beim Wort der offiziellen Website der Universit"at zu nehmen. Allerdings war das "Wort" nicht sehr viel und versch"onert. Alles war fast das gleiche wie das Bild auf dem Internet. Nur hier sind die ersten Eindr"ucke waren nicht ganz so fr"ohlich und - in vielen Zimmern, darunter meine G"asteAPEC links "Geschenke": leere Flaschen, kaputte M"obel, Schrankt"uren auf den Betten. Nat"urlich hat die F"uhrung der Herberge diese "Unannehmlichkeiten" eliminiert und bald war alles vergessen. Die Zimmer sind hell und luftig, jeweils mit Dusche und WC. Nur daf"ur kann sein dreitausend Rubel, die wir zahlen f"ur die Unterbringung monatlich festgelegt. Es ist nicht einmal eine Herberge, sondern gereinigt Hotel Bettw"asche Problem, das Zimmer einmal pro Woche, und sogar Schutz verf"ugbar ist. Eine vollst"andige Palette von Dienstleistungen. Sobald wirangesiedelt, war die Frage: "Wo ist das Futter?". Kochen ist streng in der Herberge wegen der geringen elektrischen Lebensdauer verboten. Wir waren die Dienste der Speisesaal. Fr"uhst"uck, Mittagessen, Abendessen kostet etwa 150 Rubel je, so dreimal am Tag zu f"uttern eine "ausserst profitable: nicht jeder kann es sich leisten zu berappen 500 Rubel pro Tag f"ur Mahlzeiten. Kantine sofort aufgeh"ort, ein Erfolg zu sein. Studenten begann, einen kleinen Ofen in der Herberge f"ur eine oder zwei Brennern tragen und kochen leise. Manchmalfangen jemand in der Tat. Und dann abgeholt und der Ofen und ein Pass zum Hostel. Und das, Sie wissen, nicht sehr nett. Mein Nachbar hat auch einen. Doch ein Pass zur"uck, so ist alles gut. Nicht so lange her, in einem Wohnheim hat spezielle R"aume f"ur das Kochen mit Mikrowellen und B"ugeleisen ausgestattet. Hier k"onnen Sie sich niederlassen und mit seinem Ofen, um die gleiche Suppe kochen. Aber das bedeutet nicht grunds"atzlich das Problem l"osen: Gehen Sie auf das andere Ende des Wohnheims mit den Produkten und mit allen K"uchezu w"ahlen, und zur"uck tragen noch einen gl"uhenden Ofen nicht einverstanden sind, bequem. Neben B"ugelbretter und schnell auf jemand im Raum bewegt. Daher Studenten immer noch lieber auf allt"agliche Probleme in gewohnter Weise zu l"osen. Doch durch den Beginn des neuen akademischen Jahres in dieser Arbeitnehmer Schuppen versprechen zur vollen Herd mit Backofen zu schaffen, so dass ein Problem werden weniger. Haushalt K"uhlschr"anke in den Zimmern, nat"urlich. Aber wie lange wird es auf Ihre Aktien bezogen werden?Also alles kaufen ihre eigenen kleinenpers"onliche K"uhlschr"anke - f"ur mehr Komfort. Ein weiteres wichtiges Thema war das Wasser. Ich war zu der Zeit Angst, sagen, dass entsalztes Wasser lebensbedrohlich ist. Nichts dergleichen. Ja, manchmal ist es gelb, aber wo, sagen wir, ist das Wasser kristallklar?Wenn jemand sagt, dass es wegen der in diesem Herbst Haare, N"agel, Z"ahne - glaube es nicht!Auf Ihrer pers"onlichen Erfahrung best"atigt: Sie k"onnen waschen. Aber trinken Sie es noch nicht sein sollte. Die Sch"uler wurden dar"uber sofort gesagt, und zu beheben die Wirkung angek"undigtbei dem Treffen f"ur die Bewohner der Wohnheime. Und in den Zimmern "uber dem Waschbecken stecken Warnung, und in zwei Sprachen - Russisch und Englisch. F"ur die Bequemlichkeit der Studenten auf dem Campus organisiert eine Wasser Zustellung - Sie zahlen 120 Rubel in den Speisesaal und erhalten neunzehn Liter Trinkwasser in der Herberge. Diejenigen, die unlauteren Preis scheint, kaufen Wasser in der Apotheke - 4 Rubel pro Liter. So gibt es immer einen Ausweg. Auf dem heissen Wasser. Sie abgeschnitten, aber nicht oft. Und der Rest der Forderungen gegen ihn nicht -es ist heiss, manchmal unn"otig. In diesem Fr"uhjahr hat die Herberge Waschautomaten. W"ascheservice ist kostenlos, aber Sie brauchen, um Ihr Pulver haben. Um das Ger"at zu verwenden gibt es eine Warteschlange, aber es st"ort niemanden. Die Herberge muss nicht langweilig werden - wir sind Studenten. In jedem Wohnheim gibt es ein Spielzimmer, wo gibt es eine Menge von Tisch und Boden spielen, und vor allem, Sony Playstation!In diesem Raum k"onnen Sie in einem Rutsch, und kommen mit ein paar Freunden. Erschien Campus Fachschaft,die gut funktioniert, Vermittlung von Ferien und allerlei interessante Aktivit"aten. Doch im Laufe der Zeit hat sich irgendwie Fachschaft gel"ost: unsere Sch"uler waren nicht bereit, f"ur College-Leben und die Aktivit"aten waren nicht sehr beliebt. Es ist schade, nat"urlich. W"ahrend diese Sch"uler weiss als Sie selbst ohne die Fachschaft zu nehmen. Der Campus ist eine gute Infrastruktur f"ur Aktivit"aten im Freien: ein riesiger Park, wo es einen kleinen Spielplatz mit einem horizontalen Balken, und die sch"one Uferpromenade. Hier bis die Wintersportler zu laufen Lifestyle lieben. Individuelle Betreuung, Volleyball, Basketball, Tennis und nat"urlich ein riesiges Fussballfeld. Selbst in einem Campus Fahrradverleih, was sehr beliebt bei den Studenten und Mitarbeitern Schlafs"alen. Die Insel hat eine Pizzeria und zwei weitere Filialen in der achten und neunten Schlafs"alen. Nur hier sind die Preise etwas aufgeblasen, weil die Studenten es fallen nur im Notfall. Und da die meisten von uns einen Monat Lieferung von Nahrungsmitteln kaufen in Verbraucherm"arkten Cape Churkin. Es ist sehr bequem. Produkte k"onnen in einem Raum alles gespeichert werden. Aber Alkohol ist, nat"urlich nicht. Wegen seiner Sicherheitskontrollen Taschen kaufte Lebensmittel. "Dies ist eine Verletzung der Privatsph"are" - k"onnte man sagen. Und ich werde Ihnen widersprechen: es wird in den Regeln der Herberge erw"ahnt, so bitte respektieren. Wie in jedem anderen Wohnheim, Ausgangssperre wir - bis 2200 Uhr. Nach dieser Zeit kann man nicht besuchen andere Schlafs"ale und out "der G"aste." Das ist etwas, das Sie gehen k"onnen, aber du wirst einen Pass auf sie zu nehmen, und Sie ogrebet sich unn"otige Probleme. Vereinbaren Sie mit dem Schutz der nicht - es ist in unserem streng. Aber Sie k"onnen Freunde und sogar notwendig -, wenn Sie Hilfe ben"otigen, k"onnen ihre Mitglieder immer Verlass. Nat"urlich k"onnen die Sch"uler zun"achst rebellierte gegen dieses Regime und suchte nach einem Workaround. Dann begann die Mode f"ur "kletterte aus dem Fenster, um jemand und ich werde zu dir kommen." Ja, das war es auch. Ruhig sitzen bleiben, ihr eigenes Ding, und tippen Sie anschliessend auf dem Fenster. Blicke, und es ist ein armer Student mit einem solchen Menschen, wenn man sein Leben retten, wenn f"ur nichts. Sicherheit, nat"urlich, die Studenten schnell "Know-how" prosekla und initiiert ein System Tour, und nicht immer kulturell: klopfen sich schnell und "offnete die T"ur. Dies hatte eine gute Wirkung so gefangen viele Verst"osse in der Gr"ossenordnung des Abends und sogar ein Sch"uler Dal'rybvtuz. Das war's. Aber in seinem Wohnheim - der Eintritt rund um die Uhr, sondern nur in einem n"uchternen Zustand. Jetzt ist das Problem der Lieferung von Studenten vom Campus zum Festland Wladiwostok und zur"uck mehr oder weniger gel"ost. Aber am Anfang des Schuljahres als Sch"uler zu sehen, zu sehen, mit dem Bus, werfen den ganzen Haufen auf der Fahrbahn, verhindert Nahverkehr. Sobald entfalten T"ur beginnt, f"ur einen Sitz zu k"ampfen, aber was ist es f"ur Sitzen, Stehen, auch f"ur - zu etwas, was jeder will zu verlassen. Der Bus ist das erste Mal, dass ich auf meine Knie vor jemandem im w"ortlichen Sinn kam: schob mich so, dass ich zu Boden fiel und konnte nicht mehr aufstehen - es war kein Platz. Und die Leute alle stopfen und stopfen in die Kabine. Ich trat auf seine Hand und wusste nicht einmal entschuldigen. Nun, das war am Leben gelassen. Hier "uberzeugt: unsere Jungs, stellt sich heraus, ziemlich unh"oflich. Sie nehmen sich gegenseitig Platz, aber wie um Platz f"ur die M"adchen oder einer "alteren Person zu machen, die Frage kann nicht sein!M"anner sitzen vorgeben, nicht zu etwas oder jemand bemerkt: Wer schaut aus dem Fenster, die Musik, die gerade scheu senkt den Kopf h"ort, aber aufstehen Halten Sie nicht Ihren Atem. Also, M"adchen, befestigt sind. Es gibt Busse jede 15 bis 20 Minuten. Der Arbeitstag beginnt mit ihnen und endet um 2215 Uhr 640 letzten Flug in Richtung des Campus. Zwar gibt es jetzt ein solches Problem nicht sein - die gesamte Bildungs-Prozess wird auf der russischen Insel "ubertragen. Und mit dem akademischen Bau von f"unf Minuten zu Fuss entfernt. Medical Clinic: Ich bin hier und nicht hier, ich bin "uberall und nirgends Mit der "Ubergabe an die russische Besatzung entwickelt, wie wir hoffen, und die Infrastruktur, die jetzt in den Kinderschuhen. Dies gilt insbesondere f"ur die Gesundheitsversorgung. Im Moment gibt es einen Arzt auf dem Campus, aber wo es sich befindet, ist nur f"ur diejenigen, die dort arbeiten, bekannt. Krankenwagen auf der Insel nicht, so muss man sehr lange medkaretu die aus reist der Stadt warten. Ja, und die Telefonnummer in "Notfall" ist nicht 03 wie "uberall, und eine sehr lange, schwer zu merken und nicht immer erinnern. Aber in der neunten K"orper hat eine Apotheke, die sehr hilft. Aber die Hoffnung, dass der Campus wird die gleiche "offentliche Gesundheit B"uro. August. Die heisseste Zeit des Sommers. Ich hoffe, sehr geehrter Bewerber, jetzt, dass Sie die Zeit am Strand verbringen, nicht auf der Suche nach der Wahrheit "uber den Campus von Palo auf der Insel Russisch, weil die Wahrheit, die ich gerade gesagt habe.

Elvira Mashkov, der Zeitung "Vladivostok"





Опубликовано:   15-08-2013, 11:05      |      Категория:  Deutsch
Вернуться

ДРУГИЕ НОВОСТИ ПО ТЕМЕ
Morgen wird die Insel Popov zus
19-07-2013, 20:19, Deutsch
gehen. Diese Entscheidung wurde getroffen, um Passagier-Service aufgrund der zunehmenden Zahl der Passagiere "uber das Wochenende in diesem Bereich zu verbessern. Zus"atzliche Flug zur Insel Popov...
Und ein Dampfbad und ein Geflecht Geflecht
16-07-2013, 23:17, Deutsch
nehmen. 3. Juli 2012 auf der Insel Popov Entscheidung Wladiwostok Verwaltung wurde "offentliches Bad geschaffen. In j"ungerer Zeit, da geht Personal Wladiwostok Sch"onheit mit den Sch"onheiten der...
Forward
31-07-2013, 16:49, Deutsch
FC "Luch-Energia" im Namen der Spieler, Trainerstab, Mitarbeiter des Vereins und den Fans am Meer Geburtstagsw"unsche und W"unsche nach Gl"uck, Gesundheit, Liebe, Gl"uck, brillanten...
Pj
22-09-2013, 11:25, Deutsch
erkl"aren. Nach den vorliegenden Informationen, das Kriegsschiff Nordkorea ohne zu kommunizieren, die Sch"usse aus einer automatischen Waffe und rote Leuchtkugeln mit dem Wechselkurs der russischen...
«Vladivostok Familie» auf der Sportlichen Promenade
8-07-2013, 07:45, Deutsch
Die Jungen Zuschauer sahen die Vorstellung des Puppentheaters, Statement Zirkus, lauschen Sie den lustigen Liedern und in den Fr"uchten zusammen mit хореографическими Teams. Auf grosses Interesse bei...
Die Studierenden werden FEFU Ihr Entertainment-Center
27-08-2013, 12:18, Deutsch
Die Studierenden werden FEFU Ihr Entertainment-Center. Dies wurde von RIA «VladNews» Quelle der russischen Regierung berichtet. Laut den Beamten, haben Studenten gebeten, lange ein Kino auf der Insel...
Nur neue Omnibusse ab September 2 in Palo russischen Insel
30-08-2013, 19:36, Deutsch
gehen. Sie verbinden verschiedene Bereiche der Stadt mit der Far Eastern Federal University auf der Insel der russischen. Im Vorgriff auf das neue Schuljahr, die in dem neuen Geb"aude FEFU gerade an...
In der Region Primorje die Polizei wieder wertvolle Gem
25-06-2013, 18:00, Deutsch
Die Hotelleitung und die Mitarbeiter der medizinischen Einrichtung und wusste nicht "uber den k"unstlerischen Wert der Bilder: bilanziellen Dokumenten Krankenhaus der Wert der Gem"alde wurde, was...
«Lebendige Quelle» er
27-06-2013, 12:45, Deutsch
Die Veranstalter des Festivals sind die Museums-und Ausstellungszentrum der Stadt ein Gl"ucksfall, das st"adtische Haus der Jugend, находкинская "offentliche Jugendorganisation von «Clio». Dank der...
In Wladiwostok im Rahmen der feier des Tages der Fischer war der Erste Spartakiade unter der Unternehmen der Fischwirtschaft der Region Primorje
1-07-2013, 22:15, Deutsch
Wie gesagt, in der Abteilung Fischerei und Biologischer Wasserressourcen der Region Primorje, nahmen Vertreter aller Bereiche der рыбохозяйственного Anlage: Fischerei und Fisch verarbeitenden...

Яндекс.Метрика
Все права защищены! Полное или частичное копирование материалов с сайта разрешается только с разрешения администрации проекта! В случае не соблюдения данных правил - мы будем вынуждены обратиться к администрации вашего хостинга и ваш домен будет заблокирован, либо в суд для назначения штрафа за незаконное копирование и распространение материала!